lebe leichter – entspann Dich schön

Du hast dich, für dich und eine Veränderung entschieden? Du möchtest einfach in Zukunft, und wenn es nur 10 Minuten oder eine halbe Stunde sind, wieder mehr Aufmerksamkeit auf Dich selbst lenken? Du möchtest deine Beziehung zu dir selbst verändern? Du möchtest deine eigene Mitte wieder finden? Du möchtest glücklich sein? Du möchtest neue Ziele verwirklichen? Du möchtest alte Ziele neu anvisieren? Du möchtest dich motivieren? Du möchtest endlich diese lästigen Pfunde loswerden? Du möchtest in bestimmten Situationen einfach anders reagieren? Laster oder Ängste loswerden? GUT.

Ich kann dir hier noch nicht genau sagen, was dein Weg dahin ist. Dafür kenne ich Dich zu wenig oder noch garnicht. Du kannst aber ein paar Tipps mitnehmen, die Dich einfach leichter leben lassen. In jeder Hinsicht 😉 – Leichtigkeit, Zufriedenheit, Losgelöstheit und Gewichtigkeit.

Um das Spiel des Lebens zu durchschauen, bedarf es einer gewissen Bewusstwerdung. Oftmals einfach auch nur wieder ein auffrischen, von schon längst nicht mehr Gelebtem. Oder auch ein Erlernen von neuen Wegen, wenn die alten Wege bisher noch nicht die Richtigen waren. Alte loslassen, was meist der Knaususknaktus ist, wenn wir ehrlich sind. Versucht haben wir vielleicht schon vieles. Geben wir am Ende zu früh auf oder beachten wir etwas nicht? Vielleicht ist es aber weder das eine oder andere? Vielleicht ist es einfach nur nicht mein Stil gewesen oder war gar zu dem damals gewählten Zeitpunkt einfach nicht machbar? Zu anstrengend?

Es gibt nur ein Leben, und es ist ein Spiel, dessen Regeln wir erst beim Spielen erkennen. War unser Gehirn früher darauf ausgerichtet entweder mit dem Mammut zu kämpfen. Es zu erlegen oder vor ihm zu flüchten, haben wir heute die weiter entwickelte Intelligenz, die Wahl besser abzuwägen. Ja sogar zu trainieren. Ging es damals um Leben und Tod, geht es heute in gewissem Maße auch noch darum, aber die Grauzonen sind mit ihren Möglichkeiten vielfältiger. Die Überlebensstrategien beziehen sich in unseren Breitengraden eher auf unser Ego 😉

Wie stehe ich zu mir und zu anderen? Lasse ich mich von meinem „verletzten“ Ego aufhalten oder bin den Situation gegenüber wach und offen eingestellt? Welcher Teil in mir behindert mich und lässt mich leiden? Ist mir überhaupt bewusst, dass ich Dinge einfach nur unbewusst aus einem gewissen Leidensdruck heraus mache? Weiß ich wirklich wer ich bin? Was ich will? Was mir gut tut oder mir gar innerlich schadet? Lebe ich das Leben, dass ich leben möchte? Wie sind die derzeitigen Umstände und wie kann ich aus den vorhandenen Zutaten mein Leben herstellen, wie es mir wirklich schmeckt? Kann ich Kompromisse eingehen? Muss ich das überhaupt und erkenne ich mich selbst?

Bei meinen Klienten stelle ich oft vor, dass sie von sich überhaupt keine Vorstellung haben, meist sehen sie sich selber sowas von schlecht, dass ich ihnen ersteinmal bewusst mache, was es an ihnen schönes zu entdecken gibt. Dann sind sie oft erstaunt, wie weit das Positive überwiegt. Zum Weinen schön, wenn sie beginnen sich selber neu zu entdecken. Dann entdecken sie plötzlich welche Wehwehchen, Blockaden oder Selbst-Störungen mit welchen Lebensthemen zusammenhängen.

Sie erkennen plötzlich sozusagen zwei Naturen in sich. Diese gilt es zu versöhnen. Sie fangen an sich ihren Sinn des Lebens anders zu definieren. Sie bekommen einen anderen Blickwinkel von „Gut“ und „Böse“. Sie lernen sich ihren eigenen Berufungen wieder hinzuwenden. Ihre Bestimmung zu leben. Sie lernen bisher gelebte Glaubenssätze neu zu formulieren. Sie lernen die Schwingungen der gegensätzlichen Lebenslagen anders aufzufassen. Positive Kraft, Energien zu wandeln, ihren Rhythmus neu zu bestimmen – so dass er ihnen auch wirklich guttut.

Fortschritt, Wohlsein, Realität, Entscheidungsfindung, Selbstbewusstsein, Freiheit, innere Wahrnehmung in Form von Achtsamkeit, von Ursache und Wirkung bekommen ein völlig neue Bedeutung. Dankbarkeit, Glücklichsein, Gnade, Segen und Wertschätzung erhalten eine völlig neue Bedeutung. Und während des Prozesses, bemerken sie, wie sich einige andere Knackpunkte im Leben, wie überschüssiges Gewicht und unangenehme, über Jahre „antrainierte + falsche“ Verhaltensweisen auflösen. Ein neues Lebensgefühl von Selbstbestimmung führt letztendlich zu einem neuen Lebensstil, einem ruhigeren Schlaf, Tiefenentspannung und Suchtaufgabe mit einhergehend. Entscheidungsfindung, Selbstheilungskräfte und Motivation sind auf den inneren Einklang ausgerichtet.

Es werden in sich schlummernde Potenzial entfacht, Stärken und Eigenschaften bewusster wahrgenommen. Oft mit einer Leistungssteigerung einhergehend, sind die Menschen bereit besser auf sich und ihren Körper zu hören und zu agieren.

Wenn Du wissen willst, wie Du dort wieder hinfindest, dann komm und besuch uns doch, auf unserem Seminar: leber leichter – entspann Dich schön

Oder Ruf mich gleich an: 05833 269 301

Herzlichst Marion Lenz

Flyer Carmen vorne

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.