Gesundheitliche Faktoren die Burnout-artige Symptome verursachen und die mit einem Coaching nicht oder wirklich nur minimal beeinflussbar sind

Bevor Sie sich coachen lassen wollen, sollten Sie zuerst abklären, ob eine körperliche oder psychische Erkrankung vorliegt. Häufig entwickeln sich psychische Erkrankungen (z.B. Depressionen) mit der Zeit und Symptome schleichen sich ein. Das können Sie durch Ihren Arzt oder Heilpraktiker in Erfahrung bringen. Ich kann, wenn Sie sich z.Z. nirgends in Therapie oder unter einer Medikamenteneinnahme befinden, testen, ob Sie ein Stress- oder Burnoutklient sind. Und Ihnen sagen in welcher Stufe Sie sich bereits befinden. Kommen Sie und finden Sie es für sich heraus. Ich kann Ihnen dann gerne Tipps geben, was Sie für sich tun können oder an wen Sie sich wenden können, wenn es nicht mehr in meinem Bereich liegt. Gerne helfe ich mit Entspannungstechniken in ihre alte Kraft zu kommen und sich gezielt wieder in Stresssituationen zu entspannen.

Vielleicht ist es auch noch wichtig für Sie zu wissen, das durch körperliche Ursachen her ähnliche Symptome auftreten können. Man sollte bedenken, es nirgends hinein zu interpretieren oder auf irgendwelche Situationen zu münzen. Das kann Ihr Arzt/Heilpraktiker sehr schnell für Sie herausfinden.

Burnout-artige Symptome können durch folgende körperliche Ursachen auftreten:

– Laktoseintoleranz zehrt den Körper auf Dauer aus

– Histaminintoleranz

– Eisenmangel

– Schilddrüsenunterfunktion

– Sauerstoffuntersättigung aufgrund schlechter Atmung oder durch Blockaden in der Wirbelsäule / an den Rippen

(Hier kann ich eine TCM-Austestung für Sie machen! – Ihnen Atemübungen zeigen)

– Schlafmedizinische Problematiken

(Hier kann ich gerne einen Schlaftypentest vornehmen und Sie ggf. weiterleiten an einen Arzt – Schlafapnoe / Schichtarbeitersyndrom)

– Überlastung des Nervensystems aufgrund hoher Anforderungen – Körper kann aus eigener Kraft den Ruhezustand nicht mehr erreichen. (

Ich kann Ihnen mittels PMR, Bio-Feedback, Autosuggestion, Ihre Werte der HRV (Herzratenvariablität) zum einen digital sichtbar machen oder Ihnen Entspannungstechniken zeigen.)

– ADS – hier besonders darauf achten ob die Symptome neu sind oder schon immer da waren und jetzt einfach nur angestiegen sind

( hier kann ich gerne testen, in welcher Gruppe Sie sich bewegen) – ggf. eine fehlende Frequenz anschwingen lassen, mittels eines Delight Pro oder DavidPal 36

 

 

Ich möchte darauf hinweisen, dass ich keinen Arzt oder Heilpraktiker ersetze. Ich mache auch keine Heilversprechen. Ich kann Ihnen lediglich, zertifiziert und geübt, helfen sich zu entspannen und Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe gewähren, wenn Sie das so wollen. Ich kann Sie mit Hypnose oder anderen Entspannungstechniken unterstützen, sie mental zu stärken und neue Lebensstrategien zu entwickeln. Sie können sich Ihrer eigenen Ressourcen wieder bewusster werden und altes Belastendes mittels individueller Rituale (z.B. Loslassübungen) abschütteln. Wenn Sie Interesse haben etwas Positives und Entlastendes für sich zu tun, stehe ich Ihnen gerne unterstützend zur Verfügung.

Sich coachen zu lassen ist IN und befreit ungemein 🙂

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.